Meine Gastfamilie und ich

Hallo erstmal 😀

Ich heiße Hannah und bin mitlerweile seit einem Monat in Argentinien. Insgesamt werde ich ein ganzes Jahr hier sein. Hier lebe ich bei (m)einer supeer netten Gastfamilie und gehe zur Schule. Die Stadt in der ich wohne heißt Río Cuarto und ist 4 Stunden mit dem Bus, von Córdoba entfernt. Tja, kann man sich jetzt wahrscheinlich erstmal nicht so viel darunter vorstellen, deshalb versuch ich jetzt einfach mal meine Gastfamilie ein bisschen näher zu beschreiben: Ich habe zwei Brüder Darío (17) und Fabri (7), und eine Schwester Natii (13). Mit Natii teile ich mir ein Zimmer. Tja, dann wären da noch meine Eltern, Nino und Vale, die mich genau wie der Rest der Familie total herzlich aufgenommen haben. Zusammen mit uns 6 leben in meinem neuen Zuhause dann noch „La Ema“, „La Vilma“ und „La Pompi“, die drei Hunde.

So bevor ich jetzt mehr über mein neues Leben erzählen, vielleicht ein paar Worte zu mir selbs: Ich heiße wie gesagt Hannah und bin 14 Jahre alt. Bevor ich vor einem Monat nach Argentinien geflogen bin, waren meine Spanischkenntnisse, sagen wir fast garnicht vorhanden. In Deutschland würde ich jetzt in die 10. Klasse gehen. Hier bin ich „segundo“(das entspricht ungefähr der 8. KLasse in Deutschland), genau wie meine Schwester, mit der ich im selben Kurs bin. Aber zur Schule komme ich ein anderes Mal.

Das Leben hier ist viel spontaner als in Deutschland und es wird viel mehr Freunden und Familie gemacht. Alle werden herzlich aufgenommen, was es für mich als Austauschschüler einfach macht Anschluss zu finden, trotz meiner geringen Sprachkenntnisse. Da hier sehr wenige Englisch sprechen, bin ich jedoch „gezwungen“ Spanisch zu sprechen und lerne dadurch auch recht schnell die neue Sprache.

Naja, das wars fürs erste…

Un beso grande :*

Hannah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.